Vereinbarkeit

von Familie und Beruf

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird für berufstätige Eltern immer wichtiger. Der Industriepark Region Trier bietet gemeinsam mit dem Gewerbeverband IRT e. V. und dem Kinder- und Jugendbüro Schweich zweimal im Jahr ein Erlebnisprogramm für Kinder an.

 

„Ferien im Park“ findet in den Oster- und Herbstferien statt und bietet Arbeitnehmern von im IRT ansässigen Unternehmen* die Möglichkeit, ihr Kind in direkter Nähe zum eigenen Arbeitsplatz in einer Tagesbetreuung unterzubringen. In der Ferienfreizeit lernen die Kinder nicht nur neue Freunde kennen und haben zusammen mit den Betreuern viel Spaß; sie lernen auch das Arbeitsumfeld ihrer Eltern und viele spannende Unternehmen im IRT kennen.

Das pädagogisch-spielerische Programm reicht vom gemeinsamen Musizieren mit selbst gebastelten Instrumenten, über Rallyes durch den Park, bis hin zum Waldtag mit interessanten Outdoor-Spielen und einem Abschlussfest für die Eltern, bei dem die Ergebnisse und Aufführungen aus den einzelnen Workshops präsentiert werden.

Schwersten Herzens haben wir uns, gemeinsam mit dem Betreuerteam und unter ärztlicher Fachauskunft, dafür entscheiden müssen, die Osterfreizeit in diesem Jahr nicht anzubieten. Hintergrund hierzu ist die zurzeit sehr angespannte Pandemie-Lage sowie die damit einhergehenden Einschränkungen. Alternativ prüfen wir aktuell gemeinsam mit unserem Betreuerteam, zwei Walderlebnistage in den Pfingstferien anzubieten.** Sobald sich hierzu weitere Planungen ergeben, werden wir Sie gerne informieren. Darüber hinaus möchten wir die Herbstfreizeit in diesem Jahr gerne nochmals anbieten.**

 

Die Termine für 2021:

„Ferien im Park“ an Ostern: kann aufgrund der Einschränkungen der Corona-Pandemie nicht stattfinden
„Ferien im Park“ im Herbst: 11.10. bis 15.10.2021 – Anmeldeschluss 10.09.2021

 

* Sofern noch Plätze frei sind, dürfen gerne Kinder von Eltern mit externen Arbeitgebern an der Ferienmaßnahme teilnehmen. Dies entscheidet sich kurzfristig.

** Die Planungen verstehen sich vorbehaltlich der Entwicklungen und Einschränkungen durch die Corona-Pandemie.

 

Hier geht’s zur Anmeldung