Mehr Platz für Kaffee & Mitarbeiter

28.06.2017, IRT Redaktion
Dallmayr Vending & Office

Der IRT heißt Dallmayr Vending & Office Herzlich Willkommen!

Dallmayr Vending & Office Kenn hat seit Juli ein neues Dach über dem Kopf: Die Niederlassung ist den alten Geschäftsräumen entwachsen und im März 2017 nach rund sechs Monaten Suche in den Industriepark Region Trier (IRT) gezogen.

Grund für den Umzug nach Föhren ist das kontinuierliche Wachstum der Vending & Office Niederlassung in Kenn. Die Automatentochter des traditionsreichen Münchner Kaffeeunternehmens ist für viele Firmen in der Region ein starker Kaffeeservice-Partner und sorgt für eine professionelle Heißgetränke-Versorgung am Arbeitsplatz – ob im Büro, in der Werkshalle oder in der Kantine.

„Der IRT zählt zu den größten Wachstumsmotoren in der Region und ist ideal an das Autobahnnetz angeschlossen. Hier sind wir in unmittelbarer Nähe zu zahlreichen Unternehmen und potentiellen Kunden“, erklärt Geschäftsführer Wolfgang Schwarzenberger.

Dallmayr Vending & Office Kenn ist als Niederlassung der Gesellschaft Merzig seit 1990 in Trier/Kenn aktiv. Zur Firmenzentrale in Merzig gehören aktuell rund 500 Mitarbeiter, die grenzübergreifend mit Niederlassungen in Frankreich, Luxemburg und Belgien über 17.000 Automaten betreuen. In Föhren werden 10 Mitarbeiter arbeiten, davon drei Angestellte in der Verwaltung, zwei in der Technik und fünf Servicetechniker. Um der steigenden Nachfrage weiterhin gerecht zu werden, benötigen Wolfgang Schwarzenberger und sein Team zukünftig mehr Platz. „Einer weiteren Expansion steht hier im Industriepark nichts mehr im Wege. Wir freuen uns auf viele weitere erfolgreiche Jahre und interessante Kunden“, so Schwarzenberger.

www.dallmayr.com

Diesen Artikel empfehlen