Fachforum zum Thema „Ausbildung und Beschäftigung von Personen mit Migrations- und Fluchthintergrund“

21.02.2019, IRT Redaktion

Der Industriepark Region Trier in Föhren, die Wirtschaftsförderung Trier-Saarburg, die Handwerkskammer Trier mit der KAUSA Servicestelle Rheinland-Pfalz und die Industrie- und Handelskammer Trier laden herzlich ein:

 

Fachforum für Unternehmer/innen

 

Ausbildung und Beschäftigung

von Personen mit Migrations- und Fluchthintergrund“

 

Donnerstag, 14.03.2019, 17:00 – 19:00 Uhr

Industriepark Region Trier,

Europa-Alle 1 (Sitzungssaal), 54343 Föhren

 

 

Seit vier Jahren unterstützen die Mitarbeiter der Handwerkskammer Trier, des Projektes „KAUSA Servicestelle Rheinland-Pfalz“ und der Industrie- und Handelskammer Trier Flüchtlinge und Migranten bei der Integration in den regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Alle Beteiligten haben in diesem Zeitraum vielfältige Erfahrungen – positive als auch negative – sammeln können.

Wir haben diese Erfahrungen nun gebündelt und aufbereitet. Im Rahmen dieses Fachforums möchten wir  wichtige Informationen zum Thema Praktikum – Ausbildung – Beschäftigung und die Erfahrungswerte gerne an interessierte Betriebe weitergeben und die Möglichkeit zum Austausch im Fachkreis bieten.

 

Programm:

17:00 Uhr


Begrüßung

Dr. Carl-Ludwig Centner, Handwerkskammer Trier, Geschäftsführer und Abteilungsleiter Ausbildung

Ulrich Schneider, Industrie- und Handelskammer Trier, Geschäftsführer und Abteilungsleiter Ausbildung

 

17:15-18:30 Uhr


Checklisten für Betriebe „Ausbildung von Flüchtlingen / Migranten Checkliste für Betriebe“

Praktika von Zugewanderten

Einstiegsqualifizierung (EQ) von Zugewanderten

Ausbildung von Zugewanderten

Beschäftigung von Zugewanderten

(Aufenthaltsdokumente, Vorbereitung im Praktikum, Praktikum in Luxemburg, EQ/Ausbildung und Förderungsmöglichkeiten, Sprachkenntnisse etc.)

 Aurita Jankauskaite-Lepage, Handwerkskammer Trier, Projekt „KAUSA Servicestelle Rheinland-Pfalz“

Mihaela Milanova, Industrie- und Handelskammer Trier, Beraterin Bildungsprojekte – Fachkräftesicherung, Geschäftsbereich Aus- und Weiterbildung

 

18:30-19:00 Uhr


Die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV)

Sabrina Romstetter, ZAV-IPS Rheinland-Pfalz-Saarland

 

ab 19:00 Uhr


Ausklang der Veranstaltung

 

Anmeldung:

  • Anmeldefrist: Montag, 11.03.2019

 

Weitere Informationen:

 

Kontakt:

 

KAUSA Servicestelle RLP, Standort Trier

Handwerkskammer Trier

Aurita Jankauskaite-Lepage

Loebstraße 18

54292 Trier

Tel.: (0651) 207-151

Fax: (0651) 207-56151

E-Mail: alepage@hwk-trier.de

 

Mihaela Milanova

Beraterin Bildungsprojekte – Fachkräftesicherung

Geschäftsbereich Aus- und Weiterbildung

Industrie- und Handelskammer Trier

Herzogenbuscher Straße 12

54292 Trier

Tel.: (06 51) 97 77-362

Fax: (06 51) 97 77-305

E-Mail: milanova@trier.ihk.de

Internet: www.ihk-trier.de

 

 

Diesen Artikel empfehlen